Allgemeine
Nutzungsbestimmungen
WisardGo Wind

Geltungsbereich

Diese allgemeinen Nutzungsbestimmungen (im Folgenden “Bestimmungen”) regeln das Vertragsverhältnis zwischen Nutzern:innen (im Folgenden “Nutzer”) und der Echtzeit GmbH (im Folgenden “Anbieter”) für die Nutzung der Augmented Reality (im Folgenden “AR”) App WisardGo Wind (im Folgenden “App”) sowie der damit verbundenen online Schnittstelle (im Folgenden “Web-Portal”).

Durch die Installation und/oder Nutzung der App und/oder des Web-Portals erklärt der Nutzer sein ausdrückliches Einverständnis mit sämtlichen Bestimmungen. Falls der Nutzer diesen Bestimmungen nicht zustimmt, ist er nicht berechtigt, die App und/oder das Web-Portal zu nutzen.

 

Leistungen der App und Web-Software

Die App ermöglicht es dem Nutzer, Windparks mittels Augmented Reality georeferenziert direkt vor Ort über mobile Endgeräte zu visualisieren.

Nutzer können in der App und/oder über das Web-Portal selbständig ihre Accounts und Zugangsdaten verwalten sowie eigene Projekte anlegen, bearbeiten und diese visualisieren.

Die App und/oder das Web-Portal sind ausschliesslich für den vom Anbieter vorgesehenen Zweck zu verwenden.

 

Arbeitsbereiche der App

Der lizenzfreie Arbeitsbereich der App (in der App mit “Free” gekennzeichnet) ist funktional eingeschränkt und ausschliesslich zur nicht-kommerziellen Nutzung und zum Testen der App vorgesehen.

Der lizenzpflichtige Arbeitsbereich der App (in der App mit “Business” gekennzeichnet) umfasst sämtliche Funktionen und ist zur kommerziellen Nutzung durch Kunden und Partner des Anbieters vorgesehen.

Die kommerzielle Verwendung der App ist ausschliesslich über den Business-Arbeitsbereich erlaubt.

Die kommerzielle Verwendung der App ohne gültige Lizenz des Anbieters ist in jedem Fall untersagt. Der Anbieter behält sich vor, bei Verstoss jederzeit angemessene technische und/oder juristische Schritte einzuleiten.

 

Zur Verfügungsstellung

Der Anbieter stellt dem Nutzer die App über gängige online Stores zum Download zur Verfügung. Die App ist über AR-fähige Endgeräte wie Smartphones und Tablets neuester Generation verwendbar.

Weiter stellt der Anbieter dem Nutzer das Web-Portal online zur Verfügung. Dieses ist über gängige Webbrowser verwendbar.

Die App ist in verschiedenen vom Anbieter ausgewählten Ländern über online Stores erhältlich. Die Verfügbarkeit und Verbreitung der App und/oder des Web-Portals wird vom Anbieter stetig ausgebaut.

Der Anbieter behält sich jederzeit das Recht vor, die Verfügbarkeit der App sowie des Web-Portals in vereinzelten Ländern einzuschränken und/oder einzustellen.

 

Technische Voraussetzungen App

Die App wird für das Betriebssystem IOS von Apple und/oder für das Betriebssystem Android von Google entwickelt und ist mittels AR-fähiger Endgeräte wie beispielsweise Smartphones und Tablets neuester Generation verwendbar.

Folgende technischen Parameter müssen verwendete Endgeräte zwingend erfüllen:

  • Augmented Reality Fähigkeit (Hardware / Software)
  • Integriertes GPS-Modul (4G/5G)
  • uneingeschränkter Zugang zum Internet
  • GPS-Signalabdeckung am Visualisierungsstandort

Stabilitäts- und Funktionsunterschiede sind je nach Endgerät, Betriebssystem, Hardwareleistung und Speicherplatz nicht ausgeschlossen.

 

Zugriff und Berechtigungen App

Die App ist technisch auf Funktionen und Dienste von Drittanbietern wie beispielsweise Google Maps (Kartendienste) und Firebase (Daten Hoster) angewiesen, um bestimmte Kernfunktionen bereitzustellen.

Durch die Installation und Nutzung der App willigt der Nutzer ein, dass die App berechtigt ist, auf diese Dienste zuzugreifen und mit ihnen zu interagieren.

Zusätzlich benötigt die App aktiv die Zugriffsrechte auf den Standort sowie die Kamera des Endgeräts, um ordnungsgemäss funktionieren zu können.

Der Zugriff auf den Standort ermöglicht es der App, den Nutzer geografisch zu lokalisieren und standortbasierte AR-Inhalte bereitzustellen.

Der Zugriff auf die Kamera ist erforderlich, um die AR-Funktionen der App zu aktivieren und dem Nutzer eine interaktive und immersive Erfahrung zu bieten.

Durch die Installation und Nutzung der App willigt der Nutzer ein, dass die App auf bestimmte Daten seines Endgeräts zugreifen kann und stellt die dauerhafte Zugriffsberechtigung der App auf sämtliche von der App benötigten Funktionen sicher.

 

Nutzungsberechtigung und Nutzungsbeschränkungen

Der Nutzer erhält ein nicht exklusives, nicht übertragbares Recht zur Nutzung der App und/oder des Web-Portals im Einklang mit diesen Bestimmungen und den geltenden Gesetzen.

Der Nutzer darf die App und/oder das Web-Portal nicht für kommerzielle Zwecke verwenden, es sei denn, er hat für das jeweilige Projekt eine offiziell erworbene Lizenz des Anbieters.

Sämtliche Rechte, die dem Nutzer im Rahmen diesen Bestimmungen eingeräumt werden, beschränken sich ausschliesslich auf die Nutzung der App und/oder des Web-Portals gemäss dem vom Anbieter festgelegten Zweck.

Der Anbieter behält sich das Recht vor, die Nutzungsberechtigung jederzeit und ohne Angaben von Gründen einzuschränken und/oder zu entziehen.

Der Anbieter stellt verschiedene Schnittstellen zu Drittanbietern innerhalb der App und/oder des Web-Portals zur Verfügung. Der Anbieter hat jederzeit das Recht, den Zugriff darauf einzuschränken und/oder einzustellen. Gründe dafür sind beispielsweise entdeckte Schadsoftware oder Überlastung des Systems durch Anfragen.

Darüber hinaus ist es dem Nutzer strikt untersagt, die App für rechtswidrige, betrügerische, diffamierende, belästigende oder anderweitig unangemessene Zwecke zu nutzen.

 

Geistiges Eigentum

Sämtliche Rechte an der App und/oder dem Web-Portal, einschliesslich an allen Inhalten, Designs, Logos, Grafiken, Texten, Audio- oder Videodateien und Software, insbesondere am zugrundeliegenden Framework inkl. den daraus resultierender Software-Builds und/oder an sonstigen kaufmännischen Unterlagen und Dokumenten sind und bleiben vollumfänglich das alleinige Eigentum des Anbieters; damit geht auch die gesamtheitliche strategische und organisatorische Entscheidungskompetenz einher. Der Nutzer erwirbt keinerlei Rechte an der App und/oder dem Web-Portal, den zugehörigen Quellcodes und/oder anderweitigen Inhalten.

Dem Nutzer stehen ausschliesslich diejenigen Rechte zu, welche ausdrücklich vertraglich eingeräumt werden. Die Eigentums- und Urheberrechte und andere Immaterialgüterrechte verbleiben uneingeschränkt beim Anbieter.

 

Schutz vor Manipulation

Der Nutzer verpflichtet sich, die App, das Web-Portal und/oder zugehörige Inhalte, Dokumente und/oder Werke in keiner Weise zu manipulieren, zu modifizieren, zu kopieren, zu reproduzieren, zu dekompilieren, zu disassemblieren, zu reverse-engineeren oder abgeleitete Werke daraus zu erstellen. Darüber hinaus ist es dem Nutzer untersagt, die App für rechtswidrige, betrügerische, diffamierende, belästigende oder anderweitig unangemessene Zwecke zu nutzen.

Insbesondere ist es dem Nutzer untersagt, den Quellcode der App und/oder des Web-Portals zu modifizieren, zu reverse-engineeren oder zu hacken.

Der Nutzer darf auch keine Massnahmen ergreifen, um Schutzmechanismen der App und/oder des Web-Portals zu umgehen, wie beispielsweise Verschlüsselungen, digitale Signaturen oder andere Sicherheitsvorkehrungen.

Darüber hinaus darf der Nutzer keine Veränderungen an den Datenbanken, Servern oder anderen Systemen vornehmen, die mit der App und/oder dem Web-Portal verbunden sind, um auf nicht autorisierte Funktionen, Inhalte oder Dienste zuzugreifen.

Jegliche Verletzung der Immaterialgüterrechte des Anbieters und/oder Verstösse gegen die in den Nutzungsbestimmungen genannten Einschränkungen durch den Nutzer führt zu rechtlichen Konsequenzen, einschliesslich Schadensersatzansprüchen und rechtlichen Schritten. Der Anbieter behält sich das Recht vor, den Zugriff des Nutzers auf die App und/oder das Web-Portal jederzeit einzuschränken und/oder zu sperren, wenn solche Verletzungen oder Verstösse festgestellt werden.

Der Nutzer stimmt zu, dass der Anbieter berechtigt ist, angemessene technische Schutzmassnahmen zu implementieren, um die Unveränderlichkeit der Software und den Schutz der Immaterialgüterrechte zu gewährleisten. Solche Schutzmassnahmen können beispielsweise Wasserzeichen, digitale Rechteverwaltung (DRM) oder andere Sicherheitsmechanismen umfassen.

 

Hosting von Kundendaten

Der Anbieter überlässt dem Nutzer zum Speichern von Daten Speicherplatz auf den Servern von Drittanbietern.

Der Anbieter arbeitet mit dem Daten-Hosting Anbieter Firebase (Dienst von Google) zusammen, um die Daten des Nutzers in einer Datenbank zu speichern und zu koordinieren.

Die Daten des Nutzers werden dabei auf Servern in der Schweiz abgespeichert und vom Daten-Hoster nach technischen Möglichkeiten geschützt.

Der Anbieter trägt im Rahmen seiner technischen Möglichkeiten Sorge dafür, dass die Daten des Nutzers für diesen über das Internet verfügbar sind.

Dem Nutzer ist es untersagt, gegen geltendes Recht und/oder gegen bestehende Vereinbarungen mit Dritten verstossende, anderweitig diffamierende, belästigende und/oder in sonstiger Form unangemessene Daten und/oder Inhalte zu speichern.

Der Anbieter verpflichtet sich, die Daten des Nutzers im Rahmen der technischen Möglichkeiten und anhand geeigneter und zumutbarer Vorkehrungen und Mitteln, gegen Datenverlust sowie gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen.

Der Anbieter wird nach Möglichkeit Datensicherungen der Datenbank vornehmen, um die Daten zusätzlich zu sichern und diese allenfalls auf Schadsoftware zu prüfen.

Der Nutzer hat jederzeit das Recht auf Herausgabe und/oder Löschung der eigenen Daten. Der Nutzer anerkennt allerdings, dass die Herausgabe und/oder Löschung der Daten vom Anbieter nach effektivem Aufwand verrechnet werden kann. Weiter anerkennt der Nutzer, dass eine Herausgabe und/oder Löschung der Daten keinerlei Auswirkung auf bereits geleistetes Entgelt zur Nutzung der App und/oder des Web-Portals hat und er zu keinem Zeitpunkt Anspruch auf Rückerstattung hat.

Dem Anbieter steht es frei, Daten des Nutzers aus Sicherheitsgründen (bsp. entdeckte Schadsoftware), aus juristischen Gründen, aus ethisch-moralischen Gründen sowie bei einer nicht-Bearbeitung der Daten nach 3 Jahren diese zu löschen, ohne Angabe von Gründen.

 

Gewährleistung

Der Anbieter leistet gemäss den allgemeinen Bestimmungen für die Funktions- und die Betriebsbereitschaft der App sowie des Web-Portals Gewähr.

Nicht unter die Gewährleistung des Anbieters fallen insbesondere folgende Punkte:

  • Beschaffung und Unterhalt von Hardware oder sonstiger IT-Infrastruktur des Nutzers
  • Installation und Unterhalt der App und/oder des Web-Portals auf Hardware des Nutzers
  • Wiederherstellung Programme, Daten und Informationen des Nutzers, welche durch die Installation und/oder Verwendung der App und/oder des Web-Portals verloren gegangen sind
  • Wiederherstellung Programme, Daten und Informationen des Nutzers, welche durch jegliche Defekte an der Hardware und/oder Software verloren gegangen sind
  • Wiederherstellung Programme, Daten und Informationen des Nutzers, welche durch fälschliche und/oder nicht sinngemässe Bedienung von Hardware und/oder Software verloren gegangen sind
  • Entfernung von jeglicher Schadsoftware auf Hardware oder sonstiger IT-Infrastruktur des Nutzers
  • Anpassungen der Daten und Informationen des Nutzers aufgrund von Unternehmens-, Personal- und/oder Projektveränderungen
  • Ersatz bei Verlusten von Hardware und/oder Software aufgrund von Einbruch, Diebstahl, Beschädigung Dritter und/oder höherer Gewalt
  • Ersatz und/oder Reparatur bei Abnutzung von Hardware durch deren Verwendung

Weiter kann der Anbieter keine Gewähr dafür leisten, dass die App und/oder das Web-Portal dauernd und ohne Fehler auf allen Hardware-Systemen und Programmen in jeder Kombination und unter Verwendung beliebiger Datensätze funktioniert. Dies gilt insbesondere bei Hardwaremodifikationen, Softwareupdates und Strategieänderungen seitens notwendiger Drittanbietern (Bsp. Apple oder Google) und deren Diensten. Es liegt zu jedem Zeitpunkt in der Verantwortung des Nutzers, die technisch geeignete Infrastruktur (Hardware und Software) für den reibungslosen Betrieb der App und/oder des Web-Portals bereitzustellen.

Die App bietet verschiedene Informationen zu Standorten, Produkten, Dimensionen, technischen Daten und weiteren relevanten Informationen zu den Windparks. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Genauigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der bereitgestellten Informationen.

 

Haftungsausschluss

Der Anbieter übernimmt keine Gewährleistung für die Verfügbarkeit, Qualität, Fehlerfreiheit oder Funktionsfähigkeit der App und/oder des Web-Portals. Der Nutzer verwendet die App und/oder das Web-Portal auf eigenes Risiko. Der Anbieter haftet zu keinem Zeitpunkt für direkte oder indirekte Schäden, die dem Nutzer im Zusammenhang mit der Nutzung der App entstehen können.

Der Anbieter ist weder für die Daten und Informationen des Nutzers, noch für die Art der Verwendung der App und/oder des Web-Portals verantwortlich. Die vorherige Prüfung der Daten und Informationen sowie die Verwendung der App und/oder des Web-Portals auf alle möglichen Rechtsverstösse, liegt vollumfänglich in der Verpflichtung und Verantwortung des Nutzers.

Der Nutzer verpflichtet sich, den Anbieter von sämtlichen Ansprüchen Dritter, welche auf den vom Nutzer gespeicherten Daten und Informationen beruhen und/oder durch die Nutzung der App und/oder des Web-Portals entstehen, freizustellen und dem Anbieter alle entstehenden Kosten zu ersetzen, welche wegen möglicher Rechtsverletzungen entstehen.

Der Anbieter ist bei begründetem Verdacht der Rechtsverletzung berechtigt, den Zugang des Nutzers zur App und/oder zum Web-Portals sowie seine Daten und Informationen mit sofortiger Wirkung zu sperren und zurückzuhalten, insbesondere wenn der Anbieter durch Behörden, Gerichte und/oder sonstigen Dritten darüber in Kenntnis gesetzt wird. Sobald der Verdacht vollumfänglich entkräftet ist, wird die Sperre wieder aufgehoben.

Der Anbieter schliesst jegliche Haftung gegenüber dem Nutzer und/oder Dritten insbesondere für die Erfüllung derer vertraglichen und/oder ausservertraglichen Pflichten, für den Verlust von Daten und Informationen sowie für jeglichen Gewinnentgang aus, einschliesslich im Falle von Grobfahrlässigkeit. Dieser Haftungsausschluss gilt ebenso vollumfänglich für jeglichen Sach- und/oder Personenschaden, welcher durch die Installation, den Betrieb sowie die Verwendung der App und/oder des Web-Portals entsteht.

Unabhängig von der Haftungsgrundlage ist in allen Fällen die Haftung gegenüber des Nutzers maximal auf die Höhe des von ihm geleisteten Entgelts der letzten 6 Monate vor der Entstehung des Schadens beschränkt.

 

Geheimhaltung und Datenschutz

Sowohl der Anbieter als auch der Nutzer verpflichten sich, über alle im Rahmen der direkten Zusammenarbeit mit der Gegenseite in Kenntnis gelangten Betriebs- und/oder Geschäftsgeheimnisse, Stillschweigen zu bewahren und diese ohne Einverständnis der Gegenseite nicht an aussenstehende Dritte weiterzugeben, sofern die Weitergabe technisch nicht zur Vertragserfüllung notwendig ist oder auf gerichtliche Anordnung geschieht.

Der Anbieter speichert und verarbeitet nicht personenbezogene und/oder personenbezogene Daten (bsp. Email Adresse) des Nutzers gemäss den geltenden Schweizer Datenschutzgesetzen sowie den Bestimmungen der Datenschutzerklärung der App und/oder des Web-Portals. Durch die Nutzung der App und/oder des Web-Portals stimmt der Nutzer der Speicherung und Verarbeitung seiner nicht personenbezogenen und/oder personenbezogenen Daten ausdrücklich zu.

Weiter ist der Anbieter ausdrücklich dazu berechtigt, Daten des Nutzers für betriebliche Zwecke, insbesondere für Marktforschung zu erfassen, zu speichern, auszuwerten und zu bearbeiten. Personenbezogene Daten des Nutzers werden allerdings nicht ohne gesetzliche Verpflichtung oder die ausdrückliche Zustimmung des Nutzers an unbefugte Dritte weitergegeben.

Die App und/oder das Web-Portal erhebt und verarbeitet verschiedene Daten des Nutzers aus technisch notwendigen Gründen sowie zur Verbesserung der App-Funktionalität und Benutzererfahrung. Zu diesem Zweck können die erhobenen Daten auch an sorgfältig ausgewählte Drittanbieter im In- und Ausland weitergegeben werden, die Dienstleistungen im Zusammenhang mit der App erbringen, wie beispielsweise Hosting-Services, Kartendienste, Analysetools oder Marketingpartner. Durch die Installation und/oder Nutzung der App und/oder des Web-Portals erklärt der Nutzer sein ausdrückliches Einverständnis mit den Datenschutzbestimmungen der den vorliegenden Nutzungsbestimmungen aufgeführten Drittanbieter.

Der Nutzer hat jederzeit das Recht auf Herausgabe und/oder Löschung seiner Daten. Sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und/oder technischen Notwendigkeiten bestehen, werden die Daten nach Beendigung der Nutzung der App und/oder des Web-Portals und nach der Erfüllung aller damit verbundenen Zwecke nach den technischen Möglichkeiten des Anbieters gelöscht.

Um von diesem Recht Gebrauch zu machen, kann der Nutzer eine entsprechende Anfrage an legal@wisardgo.com stellen. Der Anbieter wird angemessene Schritte unternehmen, um die Daten des Nutzers in angemessener Frist zu löschen.

Der Nutzer anerkennt, dass bei der Löschung von Daten des Nutzers bei Drittanbietern die technischen Möglichkeiten des Anbieters begrenzt sind und die Verantwortung daher vollumfänglich beim Nutzer der App und/oder des Web-Portals liegt. Der Anbieter ist somit von jeglicher Verpflichtung zur Herausgabe und/oder Löschung der Daten von/bei Drittanbietern befreit und haftet auch nicht für deren Handlungen im Zusammenhang mit den Daten des Nutzers.

 

Werbung und Marketing

Der Nutzer verpflichtet, sich bei sämtlichen öffentlichen und nicht öffentlichen Publikationen, Dokumenten, Werbe- und Marketingmassnahmen, welche in Verbindung zu Leistungen und/oder Produkten des Anbieters stehen, den Anbieter (Echtzeit GmbH) als Entwickler bzw. Urheber namentlich inkl. Logo und Weblink anzugeben.

Der Anbieter ist ausdrücklich berechtigt, den Nutzer öffentlich zu Referenz-, Vertriebs- und/oder Marketingzwecken inkl. Anschrift, Kontaktdaten und Logo anzugeben sowie Informationen zu Projekten des Nutzers zu nennen. Dem Nutzer steht es frei, vor Veröffentlichung von Projektinformationen schriftlich Einspruch dagegen zu erheben, der Anbieter wird dies nach eigenem Ermessen berücksichtigen.

 

Weitere Verpflichtungen Nutzer

Der Nutzer ist verpflichtet, die allgemeinen Bestimmungen sowie das Urheberrecht des Anbieters vollumfänglich einzuhalten. Es liegt ebenfalls in der Verantwortung des Nutzers, sämtliche sonstige internen und externen Nutzer, welche Zugang zu dem Endgerät und/oder den Projekten des Nutzers haben und/oder die App und/oder das Web-Portal des Kunden verwenden (beispielsweise Mitarbeiter und/oder bei externen Veranstaltungen) darauf hinzuweisen und deren Einhaltung sicherzustellen.

Weiter ist der Nutzer verpflichtet, durch geeignete Vorkehrungen den unbefugten Zugriff durch Dritte auf die App und/oder das Web-Portal zu verhindern.

Der Nutzer ist verpflichtet, zu seinem Account ein möglichst sicheres Passwort zu erstellen, dieses geheim zu halten und aus Sicherheitsgründen regelmässig, mindestens aber alle 6 Monate, zu ändern. Es ist ihm zu jedem Zeitpunkt untersagt, seine Zugangsdaten weiterzugeben und/oder Dritten zugänglich zu machen.

Bei Verlust von Zugangsdaten, Verdacht auf unbefugten Zugriff Dritter und/oder sonstiger sicherheitsrelevanter Missstände ist der Nutzer verpflichtet, diese unverzüglich bei dem Anbieter zu melden. Der Anbieter behält sich vor, jederzeit angemessene technische und/oder juristische Schritte einzuleiten.

Die Eingabe und Pflege der zur Verwendung der App und/oder des Web-Portals erforderlichen Daten und Informationen liegt vollumfänglich in der Verantwortung des Nutzers. Es obliegt alleine dem Nutzer, für die Verwendung der App und/oder des Web-Portals geeignetes und fachkundiges Personal einzusetzen.

Der Nutzer ist für die zusätzliche Sicherung seiner Daten und Informationen selbst verantwortlich und muss diese unabhängig von der App, des Web-Portals und/oder der Infrastruktur des Anbieters entsprechend speichern.

Darüber hinaus ist der Nutzer verpflichtet, jegliche Daten vor deren Eingabe mit geeigneten Vorkehrungen auf Schadsoftware zu prüfen und die App, das Web-Portal sowie die Datenbanken des Anbieters davor zu schützen.

Der Nutzer ist verpflichtet, offensichtliche Sachmängel an der App und/oder dem Web-Portal unverzüglich, spätestens jedoch innert 10 Tagen nach Feststellung des Mangels schriftlich inkl. geeigneter Dokumentation des Mangels anzuzeigen. Der Anbieter hat das Recht, diesen nach eigenem Ermessen nachzubessern. Der Nutzer ist weiter verpflichtet, bei der Behebung von Sachmängeln seinerseits die notwendige Unterstützungsleistung zu erbringen. Wünsche seitens des Nutzers zu zusätzlichen Funktionen und/oder Eigenschaften der App und/oder des Web-Portals, sind keine Sachmängel.

Der Nutzer ist verpflichtet, alle länderspezifischen Vorschriften und Gesetze in dem Land, in dem er die App und/oder das Web-Portal verwendet, einzuhalten. Es liegt in der Verantwortung des Nutzers, einen Überblick über die geltenden länderspezifischen Gesetze und Vorschriften zu haben und diese strikt einzuhalten. Sollte es zu einem Konflikt zwischen den Nutzungsbestimmungen und/oder der Verwendung der App und/oder des Web-Portals mit den länderspezifischen Gesetzen und Vorschriften kommen, ist der Nutzer verpflichtet, dies dem Anbieter unverzüglich zu melden. Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, den Anbieter von jeglichen Ansprüchen, Forderungen, Schäden, Verlusten oder Kosten freizustellen, die sich aus Verstössen des Nutzers gegen länderspezifische Vorschriften und Gesetze ergeben, übernimmt die volle Verantwortung für deren Einhaltung und trägt alleinige Verantwortung für etwaige Verstösse.

 

Registrierung und Lizenzierung Business Arbeitsbereich

Der Anbieter stellt die App inkl. Zugang zum lizenzfreien Arbeitsbereich in ausgewählten Ländern zum freien Download zur Verfügung.

Der Business-Arbeitsbereich der App, der Zugang zum Web-Portal sowie das Hosting von Daten zum kommerziellen Zweck sind lizenzpflichtige Dienste und werden vom Anbieter nach der Registrierung des Nutzers sowie gegen die Leistung eines Entgelts pro kommerziellem Kundenprojekt freigeschaltet.

Das Lizenzmodell des Anbieters sieht die Leistung eines definierten Entgelts des Nutzers pro Windpark bzw. pro Projekt vor, welcher/welches in der App und/oder im Web-Portal erstellt wird. Informationen zu den Preispaketen sind unter https://wind.wisardgo.com/order/ ersichtlich.

Der Nutzer wird sich dazu selber als Nutzer sowie das Unternehmen, dem er zugehörig ist, online via Bestellformular vollständig registrieren und die gewünschte Anzahl Projekte bestellen.

Es ist nur offiziell eingetragenen Unternehmen möglich, sich zu registrieren und die App und/oder das Web-Portal des Anbieters kommerziell zu nutzen. Im online Bestellformular ist somit zwingend die VAT-Identifikationsnummer des Unternehmens mit anzugeben.

Der Anbieter wird nach Eingang der Registrierung und Bestellung die erhaltenen Angaben detailliert auf deren Vollständigkeit und Richtigkeit prüfen und, sofern die Angaben die Kriterien erfüllen, dem Nutzer eine offizielle Rechnung in digitaler Form per Email zur Vorauszahlung, zahlbar innert 14 Tagen, netto, zustellen.

Der Anbieter wird innert 10 Tagen nach offiziellem Zahlungseingang des Nutzers das erhaltene Entgelt der Bestellung entsprechend in sogenannte Projekt Credits umwandeln (App internes Projektguthaben) und diese dem zugehörigen Unternehmen des Nutzers zuweisen. Mit den erhaltenen Projekt Credits kann der Nutzer eigenständig neue Projekte in der App und/oder dem Web-Portal anlegen, diese verwalten und mit der App visualisieren.

Bestellungen des Nutzers über das online Bestellformular sind rechtlich bindend und werden bei Zahlungsverzug gemahnt inkl. 5 % Kostenaufschlag pro Mahnstufe.

Der Nutzer anerkennt, dass generell kein Recht auf Rückerstattung von bereits geleistetem Entgelt für Projekt Credits und/oder sonstigen Dienstleistungszahlungen an den Anbieter besteht. Insbesondere besteht darauf kein Recht bei folgenden Ereignissen:

  • Einschränkung und/oder Sperrung des Zugriffs und/oder Löschung des Accounts des Nutzers aufgrund von Verstössen gegen die Nutzungsbestimmungen, bei Rechtsverletzungen und/oder bei Konkurs des zugehörigen Unternehmens des Nutzers
  • strategische und/oder wirtschaftliche Änderungen bei Entscheidungen und/oder Projekten des Nutzers und/oder der zugehörigen Unternehmung wie beispielsweise Rückzug von Projekten, Nichterfolg von Projekten und Abschlüssen von Projekten.
  • strategische und/oder wirtschaftliche Änderungen bei Drittanbietern (Bsp. Apple, Google und Firebase) und Anpassungen und/oder Einstellung derer Dienste in Form Hardware- und/oder Softwaremodifikationen, welche die Dienste des Anbieters beeinträchtigen

 

Bereitgestellte Inhalte

Der Anbieter stellt dem Nutzer eine Bibliothek mit bereits erstellten 3D-Modellen zur Verfügung, die der Nutzer zur Visualisierung innerhalb der App nutzen kann. Die Bibliothek wird nach eigenem Ermessen des Anbieters kontinuierlich erweitert.

Der Anbieter übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit, Qualität, Aktualität oder Vollständigkeit der bereitgestellten Inhalte. Die 3D-Modelle dienen lediglich illustrativen Zwecken und sollen dem Nutzer eine bessere Visualisierung ermöglichen. Es obliegt dem Nutzer, die Eignung der bereitgestellten Inhalte für den beabsichtigten Verwendungszweck zu prüfen.

Der Anbieter behält sich das Recht vor, die bereitgestellten Inhalte jederzeit zu ändern, zu aktualisieren, zu ergänzen oder zu entfernen. Der Nutzer hat keinen Anspruch auf bestimmte Inhalte oder darauf, dass bestimmte Inhalte weiterhin in der Bibliothek verfügbar sind.

Sofern der Nutzer Bedarf an individuell angefertigten 3D-Modellen hat, bietet der Anbieter dies als Dienstleistung nach effektivem Aufwand an. Die Konditionen für die Erstellung neuer 3D-Modelle werden gesondert vereinbart.

Die Auslieferung der neuen 3D-Modelle erfolgt jeweils über das nächste App-Update. Der Nutzer ist dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass er die neueste Version der App verwendet, um auf die aktualisierten Inhalte zugreifen zu können.

 

Sonstige Dienstleistungen

Sofern der Nutzer zusätzliche Dienstleistungen jeglicher Art benötigt, werden diese seitens des Anbieters nach effektivem Aufwand und einem Stundensatz von CHF 180.–, exklusive Mehrwertsteuer, verrechnet, sofern keine abweichenden schriftlichen Vereinbarungen mit dem Nutzer getroffen wurden. Die Zahlung für diese Dienstleistungen ist innerhalb von 30 Tagen ab Rechnungsdatum ohne Abzug fällig.

Alle mit den Dienstleistungen verbundenen Auslagen, insbesondere Reisekosten, werden dem Nutzer in tatsächlicher Höhe weiterberechnet. Fahrtkilometer werden zu einem Satz von CHF 1.– pro Kilometer verrechnet.

Der Anbieter behält sich das Recht vor, bereits vor der Erbringung der Dienstleistung anfallende Kosten in Rechnung zu stellen und die Leistung erst nach Zahlungseingang zu erbringen.

Der Nutzer ist verpflichtet, dem Anbieter alle notwendigen Informationen, Materialien und Unterstützung zur Verfügung zu stellen, die für die Erbringung der sonstigen Dienstleistungen erforderlich sind. Verzögerungen oder Mängel bei der Bereitstellung dieser Informationen können zu einer Verschiebung der Erbringung der Dienstleistungen führen, ohne dass der Anbieter dafür verantwortlich gemacht werden kann.

Der Anbieter stellt sicher, dass die sonstigen Dienstleistungen mit angemessener Sorgfalt und Fachkompetenz erbracht werden. Dennoch wird keine Gewährleistung für das Ergebnis oder den Erfolg der erbrachten Dienstleistungen übernommen. Jegliche Gewährleistungsansprüche oder Haftungsansprüche des Nutzers im Zusammenhang mit den sonstigen Dienstleistungen des Anbieters sind ausgeschlossen.

 

Zahlungsbedingungen und Zahlungsmodalitäten:

Alle Zahlungen an den Anbieter müssen in Schweizer Franken (CHF) getätigt werden, sofern nicht schriftlich etwas anderes vereinbart wurde. Zahlungen in anderen Währungen werden nicht akzeptiert.

Sämtliche Bank- und/oder Überweisungsspesen, die im Zusammenhang mit der Zahlung anfallen, gehen zu Lasten des Nutzers. Der Nutzer ist verantwortlich dafür, sicherzustellen, dass der effektive Zahlungseingang beim Anbieter dem in Rechnung gestellten Betrag entspricht.

Bestellungen des Nutzers, einschliesslich der Beauftragung von Dienstleistungen und/oder des Erwerbs von Produkten, sind rechtlich bindend. Bei Zahlungsverzug behält sich der Anbieter das Recht vor, den ausstehenden Betrag einzufordern und Mahngebühren zu erheben. Pro Mahnstufe wird ein Kostenaufschlag von 5 % des ausstehenden Betrags berechnet.

Der Nutzer anerkennt, dass grundsätzlich kein Recht auf Rückerstattung bereits geleisteter Zahlungen an den Anbieter besteht.

Der Anbieter behält sich das Recht vor, bei Zahlungsverzug oder nicht fristgerechter Begleichung offener Rechnungen weitere Schritte einzuleiten, einschliesslich rechtlicher Schritte zur Betreibung des offenen Betrags. Alle damit verbundenen Kosten und Gebühren gehen zu Lasten des Nutzers.

Im Falle einer Rückbelastung und/oder Nichtauslösung einer Zahlung seitens des Nutzers ist der Anbieter berechtigt, zusätzliche Bearbeitungsgebühren zu erheben. Der Nutzer trägt alle damit verbundenen Kosten und Gebühren, einschliesslich eventueller Anwaltskosten oder Inkassogebühren.

Bei Zahlung per Rechnung ist der Nutzer verpflichtet, die Zahlung innerhalb der auf der Rechnung angegebenen Frist zu leisten. Bei Zahlung per Überweisung gilt der Zahlungseingang auf dem Konto des Anbieters als massgeblich für die Erfüllung der Zahlungsverpflichtung.

 

Steuerschuldnerschaft

Die Steuerschuldnerschaft liegt bei sämtlichen Rechnungen beim Leistungsempfänger. Der Anbieter stellt in der Regel Rechnungen ohne Mehrwertsteuer aus, da das Reverse-Charge-Verfahren angewendet wird. Gemäss diesem Verfahren liegt die Steuerschuld beim Leistungsempfänger.

Je nach Projektstandort und Rechnungsempfänger können Sonderregelungen gemäss nationalem und/oder internationalem Steuerrecht gelten, insbesondere in Bezug auf das Reverse-Charge-Verfahren, die im jeweiligen Bezugsland einzuhalten sind. Es liegt in der Verantwortung des Nutzers, diese Regelungen vor einer Bestellung oder Auftragserteilung individuell zu prüfen, zu klären und dem Anbieter schriftlich mitzuteilen. Etwaige daraus resultierende (Steuer-)Zuschläge, wie beispielsweise die Mehrwertsteuer, sind vollständig vom Nutzer zu tragen.

Die gesetzeskonforme Meldung, Deklarierung, Versteuerung usw. bei den Behörden im jeweiligen Bezugsland liegt ebenfalls vollständig in der Verantwortung des Nutzers. Der Nutzer ist dafür verantwortlich, sämtliche steuerlichen Pflichten und Vorschriften gemäss den geltenden Gesetzen und Bestimmungen einzuhalten. Jegliche Haftung seitens des Anbieters in Bezug auf steuerliche Angelegenheiten wird abgelehnt.

Der Nutzer ist verpflichtet, dem Anbieter alle erforderlichen Informationen und Dokumente zur Verfügung zu stellen, die zur korrekten Rechnungsstellung und Erfüllung der steuerlichen Pflichten national und/oder international erforderlich sind. Der Anbieter ist berechtigt, alle erforderlichen Daten und Dokumente zu archivieren und aufzubewahren, um etwaigen Prüfungen oder steuerlichen Anforderungen nachzukommen.

Im Falle von Änderungen der steuerlichen Vorschriften oder behördlichen Anforderungen behält sich der Anbieter das Recht vor, die Zahlungsbedingungen, Rechnungsstellung oder andere Aspekte im Zusammenhang mit der Besteuerung jederzeit anzupassen.

 

Liefertermine und Lieferfristen

Vom Anbieter angesetzte Liefertermine und Lieferfristen sind grundsätzlich als ungefähre Richtwerte zu verstehen und können je nach Art der zu erbringenden Leistung und/oder äusseren Einflüssen variieren.

Die Einhaltung von Lieferterminen und Lieferfristen setzt in jedem Fall die Mitwirkung und Erfüllung der Pflichten des Nutzers voraus, insbesondere die rechtzeitige Zahlungspflicht bei Bestellung gemäss den vereinbarten Zahlungsbedingungen.

Der Anbieter ist berechtigt, Liefertermine und Lieferfristen angemessen zu verlängern, wenn der Nutzer Änderungen oder Ergänzungen an der Bestellung vornimmt, die Auswirkungen auf die Lieferzeit haben. Der Anbieter wird den Nutzer über solche Änderungen rechtzeitig informieren.

Der Anbieter behält sich das Recht vor, bei unvorhergesehenen Hindernissen, die ausserhalb seines Einflussbereichs liegen, wie beispielsweise Unterbrüchen von Diensten von Drittanbietern, höhere Gewalt, Streiks, allgemeines Drittverschulden usw., die Liefertermine und Lieferfristen entsprechend zu verlängern.

Im Falle von Verzögerungen oder Änderungen der Liefertermine und Lieferfristen wird der Anbieter angemessene Anstrengungen unternehmen, um den Nutzer darüber zu informieren und alternative Lösungen anzubieten, soweit dies möglich ist. Der Nutzer hat jedoch kein Recht auf Schadensersatz oder Vertragsstrafen wegen verzögerter Lieferungen.

Sollte der Nutzer bei Lieferung oder Erbringung der Leistung seinen Mitwirkungspflichten nicht nachkommen, kann dies zu Verzögerungen führen und der Anbieter ist berechtigt, angemessene zusätzliche Kosten oder Aufwendungen in Rechnung zu stellen.

 

Nutzergenerierte Inhalte

Die App und/oder das Web-Portal ermöglicht es dem Nutzer, eigene Inhalte, wie beispielsweise Bilder, Standortinformationen, Texte, Kommentare und/oder andere Daten bzw. Informationen, hochzuladen und/oder zu erstellen. Der Anbieter übernimmt keine Verantwortung und/oder Haftung für die Richtigkeit, Qualität, Aktualität und/oder Rechtmässigkeit solcher nutzergenerierten Inhalte.

Der Nutzer bestätigt und garantiert, dass er über alle erforderlichen Rechte, Lizenzen und Zustimmungen verfügt, um die nutzergenerierten Inhalte zu erstellen, hochzuladen und/oder zu teilen. Durch die Nutzung der App und/oder des Web-Portals räumt der Nutzer dem Anbieter eine nicht-exklusive, weltweite, zeitlich und inhaltlich unbeschränkte Lizenz ein, diese Inhalte zu speichern, zu nutzen, zu reproduzieren, öffentlich darzustellen und zu verbreiten, soweit dies für den Betrieb, die Verbesserung und/oder die Vermarktung der App und/oder des Web-Portals erforderlich ist.

Der Anbieter behält sich das Recht vor, nutzergenerierte Inhalte zu überprüfen, zu moderieren, zu ändern und/oder zu entfernen, wenn sie gegen diese Nutzungsbestimmungen verstossen, rechtswidrig sind, die Rechte Dritter verletzen und/oder anderweitig unangemessen sind. Er ist jedoch nicht dazu verpflichtet und übernimmt keine Haftung für solche Inhalte.

Sofern der Nutzer Bilder in der Datenbank der App und/oder des Web-Portals speichert, sichert er zu, dass er die erforderlichen Rechte an diesen Bildern besitzt oder berechtigt ist, sie in der App, dem Web-Portal und/oder der Datenbank des Anbieters bzw. der Drittanbieter zu speichern. Der Nutzer ist verpflichtet, die geltenden Urheberrechte und sonstigen Rechte Dritter zu respektieren. Der Anbieter übernimmt keine Verantwortung für mögliche Verletzungen von Bildrechten durch den Nutzer und behält sich das Recht vor, Bilder zu entfernen, sofern eine Verletzung von Rechten Dritter vorliegt.

Allfällige rechtliche Konsequenzen aus entsprechender Verletzung von Rechten Dritter, trägt der Nutzer vollumfänglich selber.

Der Anbieter wird angemessene technische und organisatorische Massnahmen ergreifen, um die Sicherheit und Vertraulichkeit der nutzergenerierten Inhalte zu gewährleisten. Der Nutzer ist sich jedoch bewusst, dass eine absolute Sicherheit nicht gewährleistet werden kann.

 

Drittanbieter und Verlinkungen

Der Anbieter arbeitet mit folgenden Drittanbietern zusammen und nutzt deren Dienste in Verbindung mit der App und/oder des Web-Portals:

 

Apple allgemein:

– Dienste: diverse

– Firma: Apple Inc.

– Webseite: https://www.apple.com/

– Datenschutzbestimmungen: https://www.apple.com/legal/privacy/

Apple iOS

– Dienst: Betriebssystem für Apple Mobilgeräte

– Firma: Apple Inc.

– Webseite: https://www.apple.com/ios/

– Datenschutzbestimmungen: https://www.apple.com/legal/privacy/

Apple App Store

– Dienst: Plattform zur Verteilung von iOS-Apps

– Firma: Apple Inc.

– Webseite: https://www.apple.com/app-store/

– Datenschutzbestimmungen: https://www.apple.com/legal/privacy/

Google allgemein:

– Dienste: diverse

– Firma: Google LLC

– Webseite: https://www.google.com/

– Datenschutzbestimmungen: https://policies.google.com/privacy?hl=en

Google Android

– Dienst: Betriebssystem für Android-Geräte

– Firma: Google LLC

– Webseite: https://www.android.com/

– Datenschutzbestimmungen: https://policies.google.com/privacy?hl=en

Google Play Store

– Dienst: Plattform zur Verteilung von Android-Apps

– Firma: Google LLC

– Webseite: https://play.google.com/store

– Datenschutzbestimmungen: https://policies.google.com/privacy?hl=en

Maps SDK for iOS

– Dienst: Software Development Kit für die Integration von Kartenfunktionen in iOS-Apps

– Firma: Google LLC

– Webseite: https://developers.google.com/maps/documentation/ios-sdk/

– Datenschutzbestimmungen: https://policies.google.com/privacy?hl=en

Maps SDK for Android

– Dienst: Software Development Kit für die Integration von Kartenfunktionen in Android-Apps

– Firma: Google LLC

– Webseite: https://developers.google.com/maps/documentation/android-sdk/

– Datenschutzbestimmungen: https://policies.google.com/privacy?hl=en

Maps Elevation API

– Dienst: API zur Abfrage von Höhendaten für geografische Punkte

– Firma: Google LLC

– Webseite: https://developers.google.com/maps/documentation/elevation/start

– Datenschutzbestimmungen: https://policies.google.com/privacy?hl=en

Time Zone API

– Dienst: API zur Abfrage von Zeitzonendaten

– Firma: Google LLC

– Webseite: https://developers.google.com/maps/documentation/timezone/start

– Datenschutzbestimmungen: https://policies.google.com/privacy?hl=en

Cloud Firestore API

– Dienst: API zur Speicherung und Verwaltung von Datenbanken

– Firma: Google LLC

– Webseite: https://firebase.google.com/docs/firestore

– Datenschutzbestimmungen: https://policies.google.com/privacy?hl=en

Cloud Storage for Firebase API

– Dienst: API für die Speicherung und Verwaltung von Dateien in der Cloud

– Firma: Google LLC

– Webseite: https://firebase.google.com/docs/storage

– Datenschutzbestimmungen: https://policies.google.com/privacy?hl=en

Identity Toolkit API

– Dienst: API für die Verwaltung von Benutzeridentitäten und Authentifizierung

– Firma: Google LLC

– Webseite: https://developers.google.com/identity/toolkit/

– Datenschutzbestimmungen: https://policies.google.com/privacy?hl=en

 

Der Nutzer ist sich bewusst, dass die Informationen und/oder Verlinkungen zu den oben aufgeführten Drittanbietern und deren Diensten von den jeweiligen Drittanbietern eigenständig und ohne Kenntnis des Anbieters aktualisiert werden können. Der Anbieter übernimmt keinerlei Gewährleistung und/oder Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität dieser Informationen und Verlinkungen. Es liegt in der alleinigen Verantwortung des Nutzers, die korrekten Verlinkungen zu den genannten Diensten zu suchen, die offiziellen Webseiten der Drittanbieter zu besuchen und sich dort eingehend mit den geltenden Datenschutzbestimmungen vertraut zu machen. Der Nutzer wird dazu angehalten, regelmässig die Websites der Drittanbieter auf etwaige Aktualisierungen oder Änderungen zu überprüfen, um stets auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Die App, das Web-Portal und/oder die allgemeinen Bestimmungen können Verlinkungen zu Drittanbieter-Websites enthalten. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Verantwortung für den Inhalt, die Verfügbarkeit, die Sicherheit oder die Datenschutzpraktiken dieser Drittanbieter-Websites. Der Zugriff auf solche Websites erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers.

Der Anbieter lehnt jegliche Verantwortung oder Haftung für die Inhalte, Produkte, Dienstleistungen oder Informationen ab, die auf Drittanbieter-Websites verfügbar sind. Der Nutzer erkennt an, dass der Anbieter keinen Einfluss auf diese Inhalte hat und nicht für deren Richtigkeit, Rechtmässigkeit, Qualität oder Aktualität verantwortlich ist.

Der Nutzer akzeptiert und stimmt automatisch den Nutzungsbestimmungen und/oder den Datenschutzbestimmungen der Drittanbieter zu, sobald er die App und/oder das Web-Portal installiert und/oder verwendet. Es liegt in der Verantwortung des Nutzers, die Datenschutzbestimmungen der Drittanbieter zu prüfen und zu akzeptieren, da der Anbieter keine Kontrolle über diese Datenschutzpraktiken hat.

 

Kontaktinformationen und Supportanfragen

Bei Supportanfragen des Nutzers zur App, zum Web-Portal und/oder zu den Nutzungsbestimmungen steht der Anbieter per E-Mail über den Supportkanal zur Verfügung. Der Support kann über die E-Mail-Adresse support@wisardgo.com kontaktiert werden. Supportanfragen werden ausschliesslich per E-Mail entgegengenommen.

Jegliche Mitteilungen seitens Anbieter an den Nutzer erfolgen schriftlich, per E-Mail oder telefonisch, sofern der Nutzer bei der Anfrage und/oder Registrierung entsprechende Kontaktdaten angegeben hat. Per E-Mail versandte Mitteilungen seitens Anbieter erfüllen dabei das Schriftlichkeitserfordernis.

Der Nutzer ist verpflichtet, Änderungen in seinen Kontaktdaten, wie beispielsweise der E-Mail-Adresse, unverzüglich dem Anbieter mitzuteilen. Falls der Nutzer solche Änderungen nicht rechtzeitig bekannt gibt, erkennt er an, dass Mitteilungen seitens Anbieter auf die vom Nutzer zuletzt angegebenen Kontaktdaten, als rechtswirksam zugestellt gelten.

Der Anbieter wird Supportanfragen schriftlich oder telefonisch beantworten und den Nutzer nach eigenem Ermessen unterstützen. Die genaue Antwortzeit kann variieren und hängt von der Art der Anfrage und weiteren Umständen ab.

Es wird empfohlen, dass der Nutzer bei Supportanfragen so detailliert wie möglich Informationen bereitstellt, um eine effektive Bearbeitung seines Anliegens zu ermöglichen.

 

Weiterentwicklungen

Der Anbieter behält sich das Recht vor, die App und/oder das Web-Portal kontinuierlich weiterzuentwickeln. Dies umfasst die eigenständige Entscheidung des Anbieters über neue Funktionen, Verbesserungen der Benutzeroberfläche, Erweiterung von Inhalten und anderen relevanten Aspekten.

Änderungen und Anpassungen an der App und/oder dem Web-Portal werden in der Regel über Updates bereitgestellt. Der Anbieter wird nach eigenem Ermessen festlegen, wann und in welchem Umfang solche Aktualisierungen veröffentlicht werden.

Der aktuelle Funktionsumfang der App und/oder des Web-Portals ist in der online verfügbaren Dokumentation unter www.wisardgo.com ersichtlich.

 

Updates und Wartung

Der Anbieter ist bestrebt, regelmässig Updates für die App und/oder das Web-Portal bereitzustellen. Diese Updates können Verbesserungen der Funktionalität, Fehlerbehebungen, Sicherheitsaktualisierungen und andere relevante Änderungen umfassen.

Der Nutzer ist verpflichtet, stets die neueste Version der App zu nutzen. Der Nutzer erkennt an, dass die Nutzung veralteter Versionen der App möglicherweise zu Einschränkungen bei der Funktionalität und/oder Sicherheit führen kann.

Während der Durchführung von Updates und/oder Wartungsarbeiten kann es zu vorübergehenden Unterbrechungen der Zugänglichkeit der App und/oder des Web-Portals kommen. Der Anbieter wird bestrebt sein, solche Unterbrechungen auf ein Minimum zu reduzieren und sie während Zeiten geringer Nutzung zu planen. Sofern möglich, wird der Anbieter geplante Wartungsarbeiten im Voraus ankündigen und die Nutzer über etwaige vorübergehende Einschränkungen der Zugänglichkeit informieren.

Der Anbieter wird nach eigenem Ermessen festlegen, wann und in welchem Umfang solche Updates und/oder Wartungsarbeiten durchgeführt werden.

Der Anbieter übernimmt keine Haftung für etwaige Schäden und/oder Verluste, die durch Unterbrechungen der Zugänglichkeit während Updates oder Wartungsarbeiten entstehen. Der Nutzer erkennt an, dass solche Unterbrechungen gelegentlich notwendig sind, um die App und/oder das Web-Portal zu verbessern und auf dem neuesten Stand zu halten.

 

Verstoss gegen die Nutzungsbestimmungen

Im Falle eines Verstosses des Nutzers gegen die Nutzungsbestimmungen behält sich der Anbieter das Recht vor, angemessene rechtliche Schritte einzuleiten, um seine Interessen zu schützen und gegebenenfalls Schadensersatzansprüche geltend zu machen. Der Nutzer erkennt an, dass ein Verstoss gegen die Nutzungsbestimmungen zu rechtlichen Konsequenzen führen kann.

Bei einem Verstoss gegen die Nutzungsbestimmungen behält sich der Anbieter zudem das Recht vor, dem Nutzer die weitere Nutzung der App und/oder des Web-Portals zu verweigern. In einem solchen Fall erlischt das Recht des Nutzers zur Verwendung der App und/oder des Web-Portals unmittelbar.

Der Anbieter behält sich auch das Recht vor, den Zugang des Nutzers zu bestimmten Funktionen oder Diensten der App und/oder des Web-Portals einzuschränken oder zu sperren, wenn dies im Interesse der Sicherheit, des Schutzes anderer Nutzer oder der Integrität der Plattform erforderlich ist.

Der Nutzer anerkennt vollumfänglich, dass in voran aufgeführten Fällen kein Recht auf Rückerstattung von bereits geleistetem Entgelt für Projekt Credits und/oder sonstigen Dienstleistungszahlungen an den Anbieter besteht.

Der Nutzer ist dafür verantwortlich, die Nutzungsbestimmungen einzuhalten und die App und/oder das Web-Portal ordnungsgemäss zu nutzen. Er ist weiterhin verpflichtet, den Anbieter umgehend zu informieren, falls er Kenntnis von einem Verstoss gegen die Nutzungsbestimmungen durch andere Nutzer erhält.

Der Anbieter behält sich das Recht vor, Inhalte oder Nutzerbeiträge zu entfernen oder zu moderieren, die gegen die Nutzungsbestimmungen verstossen oder anderweitig rechtswidrig, beleidigend, diffamierend oder schädlich sind. Die Entscheidung des Anbieters bezüglich der Entfernung oder Moderation von Inhalten oder Nutzerbeiträgen ist endgültig und kann nicht angefochten werden.

Der Anbieter haftet nicht für Schäden oder Verluste, die dem Nutzer infolge eines Verstosses gegen die Nutzungsbestimmungen entstehen. Der Nutzer trägt die alleinige Verantwortung für sein Handeln und haftet für etwaige Schäden, die dem Anbieter oder Dritten durch seinen Verstoss entstehen.

 

Laufzeit und Beendigung

Das Vertragsverhältnis zwischen dem Anbieter und dem Nutzer beginnt mit der Installation und/oder Verwendung der App, des Web-Portals und/oder mit der Registrierung des Kunden über das Online-Bestellformular und bleibt auf unbestimmte Zeit fortbestehen.

Die spätere Nichtverwendung der App und/oder des Web-Portals seitens des Kunden entbindet diesen in keiner Weise von jeglichen Verpflichtungen oder sonstigen Bestimmungen dieses Vertrages bzw. der vorliegenden Nutzungsbestimmungen, insbesondere in Bezug auf Geheimhaltung und Datenschutz, Geistiges Eigentum, Schutz vor Manipulation, Werbung und Steuerschuldnerschaft.

Der Anbieter behält sich jedoch das Recht vor, das Vertragsverhältnis und/oder einzelne Bestimmungen der Nutzungsbestimmungen aus wichtigem Grund sofort aufzulösen. Wichtige Gründe hierfür sind insbesondere:

  • wenn der Nutzer in Konkurs fällt und/oder die Konkurseröffnung mangels Aktiven eingestellt wurde
  • wenn der Nutzer trotz Mahnverfahren den offenen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommt
  • wenn der Nutzer in irgendeiner Form gegen geltendes Recht verstösst und/oder verstossen hat
  • wenn der Nutzer in Urheberrechte, gewerbliche Schutzrechte und/oder in Namensrechte des Anbieters und/oder Dritter eingreift
  • wenn der Nutzer die Verwendung der vom Anbieter vertriebenen Produkte und/oder Dienste zum Zwecke der Förderung krimineller, gesetzeswidriger und/oder ethisch-moralisch bedenklicher Handlungen missbraucht

Im Falle einer Vertragsbeendigung aus wichtigem Grund bleiben die Bestimmungen dieses Vertrages, soweit sie nach ihrem Wesen dafür vorgesehen sind, über das Ende des Vertragsverhältnisses hinaus wirksam und gültig. Etwaige offene Zahlungsverpflichtungen oder Schadensersatzansprüche des Anbieters bleiben von der Beendigung unberührt.

 

Änderungen der Nutzungsbestimmungen

Der Anbieter behält sich das Recht vor, diese Nutzungsbestimmungen jederzeit zu ändern und/oder zu aktualisieren. Solche Änderungen können aus verschiedenen Gründen erforderlich sein, wie etwa aufgrund gesetzlicher Vorgaben, technischer Weiterentwicklungen oder zur Verbesserung der Nutzererfahrung.

Der Nutzer wird über wesentliche Änderungen der Nutzungsbestimmungen per E-Mail oder durch eine Benachrichtigung in der App und/oder dem Web-Portal informiert. Es obliegt dem Nutzer, regelmässig seine E-Mails zu überprüfen und die Benachrichtigungen in der App und/oder dem Web-Portal zur Kenntnis zu nehmen.

Die fortgesetzte Nutzung der App und/oder des Web-Portals nach Bekanntgabe der Änderungen gilt als Zustimmung zu den geänderten Bestimmungen. Sofern der Nutzer den geänderten Nutzungsbestimmungen nicht zustimmt, ist er nicht berechtigt, die App und/oder das Web-Portal weiterhin zu nutzen. Der Nutzer anerkennt vollumfänglich, dass in diesem Fall kein Recht auf Rückerstattung von bereits geleistetem Entgelt für Projekt Credits und/oder sonstigen Dienstleistungszahlungen an den Anbieter besteht.

 

Rechtswahl und Gerichtsstand

Die Parteien vereinbaren hinsichtlich sämtlicher Rechtsbeziehungen aus diesem Vertragsverhältnis bzw. den vorliegenden Nutzungsbestimmungen die Anwendung von Schweizer Recht unter Ausschluss der Regelungen des internationalen Privatrechts (IPR) sowie des einheitlichen UN‐Kaufrechts (CiSG).

Für sämtliche Streitigkeiten, die im Rahmen der Abwicklung dieses Vertragsverhältnisses bzw. den vorliegenden Nutzungsbestimmungen entstehen, sind ausschliesslich die ordentlichen Gerichte am Sitz des Anbieters zuständig.

 

Schlussbestimmungen

Die allfällige Unwirksamkeit einzelner Klauseln der vorliegenden Nutzungsbestimmungen berührt die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

Im Falle der ganzen oder teilweisen Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen der vorliegenden Nutzungsbestimmungen sind eventuell unwirksame Bestimmungen so umzudeuten, zu ergänzen oder zu ersetzen, dass der mit der unwirksamen Bestimmung verfolgte wirtschaftliche Zweck im Sinne des Anbieters erreicht wird. Dasselbe gilt für den Fall, dass Regelungslücken in den vorliegenden Nutzungsbestimmungen vorhanden sein sollten.